Wenn der Kaufmann schweigt

Wann ist Schweigen rechtlich von Bedeutung? Ist bei einer falschen Feststellung meines Vertragspartners ein Widerspruch notwendig? All diese Fragestellungen berühren die Grundsätze des kaufmännischen Bestätigungsschreibens.
Bei einem Kaufmann kann in rechtlicher Hinsicht durchaus auch einmal eine Nichtreaktion, also ein Schweigen eine relevante Erklärung sein. Dies ist der Fall, wenn die Grundsätze des kaufmännischen Bestätigungsschreibens erfüllt sind. Wer auf ein solches kaufmännisches Bestätigungsschreiben nicht widerspricht, der muss den Inhalt so gegen sich gelten lassen, als ob er ihn bestätigt hätte.
 
RA Rolf Becker auf